500 Deckel …. für ein Leben ohne Kinderlähmung

Deckel gegen Polio

Die Kinderlähmung, auch Poliomyelitis – kurz Polio, ist eine hoch ansteckende Krankheit, an der vor allem Kleinkinder, aber auch Erwachsene, erkranken. Das Virus verursacht Lähmungserscheinungen und Invalidisierungen, die Infektion kann auch Spätfolgen haben oder tödlich verlaufen. Polio ist unheilbar – aber mit einer Impfung kann ein lebenslanger Schutz vor Polio erreicht werden.

Weiterlesen

60 Jahre Frauenhilfe

Frauenhilfe – Vor 60 Jahren – Heute

Nach dem zweiten Weltkrieg, als Not und Elend der Flüchtlinge und der Heimatvertriebenen unsagbar groß war, waren es die Frauenhilf’s-Frauen vor Ort, die den Heimatlosen wieder einen Ort, an dem sie sich geborgen und verstanden fühlten, boten.

Weiterlesen

Gemeindebrief 70 erschienen – Reformationsjubiläum

Gemeindebrief 70 - Reformations-JubiläumDer aktuelle Gemeindebrief wird in den kommenden Tagen in den Haushalten unserer Gemeindeglieder verteilt. Das Schwerpunktthema dieser Ausgabe ist dieses Mal “Reformations-Jubiläum”

Sie haben den “Brief an die Gemeinde” nicht erhalten? Dann melden Sie sich bitte im Gemeindebüro, damit Ihre Adresse überprüft werden kann. Sie finden den aktuellen Gemeindebrief aber auch in den Informationsständern unserer Kirchen oder hier als Download. Weiterlesen

www.evangelisch.de: Innehalten vor dem Sitzen

Innehalten

Die meisten, die in einen evangelischen Gottesdienst kommen, bleiben erst einmal einen Moment stehen, bevor sie sich hinsetzten. Was macht „man“ da traditionell? Beten – und wenn ja was? Sich die Kirche anschauen? Sich besinnen? Seine Sünden bekennen? Mir hat es noch keiner so richtig erklären können.

www.evangelisch.de hat diese Frage einem Gottesdienstexperten gestellt. Weiterlesen

oh, wie bist du schön…

Dreigestirn 2017Karneval Session 2016/17 – Pfarrer Gebhard Müller im Dreigestirn der Stadt Bedburg

Der „Joddesdeens op Kölsch ist ja schon seit Jahren Tradition in Bedburg. Zu kölsche Tön trifft man sich Jahr für Jahr am Karnevalssonntag in der Friedenskirche Bedburg öm ze singe, ze bedde un ze schunkele.

Für Gebhard Müller, gebürtigen Kölner, gehört der Karneval auch in die Kirche. Der liebe Gott hat seine Freude, wenn Menschen zusammenkommen und für die Freude und Ausgelassenheit danken, die Gott uns schenkt.

Doch in diesem Jahr gibt es noch etwas ganz besonderes.
Dass ein evangelischer Pfarrer als Jungfrau mit Prinz und Bauer durch die närrische Session ziehen wird, dürfte im ganzen Rheinland etwas Besonderes sein. Weiterlesen

Gemeindebrief 69 erschienen – Leichter Leben

Gemeindbrief 69 BedburgDer aktuelle Gemeindebrief wird in den kommenden Tagen in den Haushalten unserer Gemeindeglieder verteilt. Das Schwerpunktthema dieser Ausgabe ist dieses Mal “Leichter leben”

Sie haben den “Brief an die Gemeinde” nicht erhalten? Dann melden Sie sich bitte im Gemeindebüro, damit Ihre Adresse überprüft werden kann. Sie finden den aktuellen Gemeindebrief aber auch in den Informationsständern unserer Kirchen oder hier als Download. Weiterlesen