Update Gottesdienste in der Friedenskirche

Update Gottesdienste:

Seit Pfingsten feiern wir wieder Gottesdienste in der Friedenskirche. Dazu haben wir ein Hygiene-Schutzkonzept entwickelt, dass einen gesicherten Ablauf zulässt. Ab kommenden Sonntag lockern wir das Tragen eines Mundschutzes. Beim Betreten und Verlassen der Kirche muss ein Mundschutz getragen werden. Am Platz kann dieser abgelegt werden. Dies soll ein wenig zur Erleichterung beitragen und ich denke wir können dies verantworten. Leider erhalten wir kaum Anmeldungen. Trotzdem halten wir an der Möglichkeit fest. Wer ohne Anmeldung kommen möchte, kann dies aber auch tun. Bisher haben wir niemanden nach Hause schicken müssen. Auch wenn in manchen Landeskirchen der Gesang im Gottesdienst wieder zugelassen ist, möchte wir an dieser Stelle noch nicht lockern. Warten wir die Entwicklung in den Schulferien ab. Anfang August werden wir neu beraten und entscheiden. Was die Gruppen und Kreise in unserem Gemeindebezirk angeht, setzen Sie sich bitte mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Verbindung. Mit diesen entscheiden wir, ob eine Wiederaufnahme der Treffen möglich ist.

Glauben Sie mir, es ist nicht leicht, jeden Tag aufs Neue abzuwägen und zu entscheiden. Ich spüre die Ungeduld bei vielen Menschen. Wir dürfen jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht leichtsinnig werden. Die immer wieder auftretenden “Hotspots” fordern von uns Rücksicht und Umsicht. Die ewigen Diskussionen, “die dürfen” und “wir aber nicht” führen letztendlich nicht zum Ziel. Bleiben wir geduldig und vor allem, geben wir die Hoffnung auf bessere Zeiten nicht auf.

Ich bitte um Ihr Verständnis und verbleibe mit lieben Grüßen

Pfarrer Gebhard Müller

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.