Mülldetektive on Tour

Saubere Stadt Bedburg Erft

…dazu rief die Stadt auf und wir Feldmäuse wollten unbedingt mitmachen.

Aus diesem Grund organisierten wir für Freitag, 05.April 2019, alles um unser “Revier” vom Müll zu befreien. Von der Stadt bekamen wir Müllgreifer, Müllsäcke und super tolle Handschuhe. Wir luden alle Eltern ein, mit zumachen und mit Bollerwagen und in drei Gruppen aufgeteilt ging es um 10 Uhr los. 

Unsere Feldmäuse waren richtig gute Mülldetektive, selbst das kleinste Stück Müll wurde aufgesammelt.

…Und was es alles zu finden gab: Blumentöpfe, ein Metallregal, einen Fahrradreifen, einen Autoreifen, sogar noch Bonbons von Karneval (Kommentar eines Kindes: da wurde aber nicht gut aufgesammelt) und jede Menge Zigarettenstummel lagen herum, was die Kinder besonders EKELIG fanden!

Nach knapp 2 Stunden ging es zurück in die Einrichtung und die Müllsäcke waren gut gefüllt.

Aufgepasst, unsere Feldmäuse sind jetzt offizielle MÜLL-DETEKTIVE, sie können sich sogar ausweisen:)

…und nächstes Jahr machen wir bestimmt wieder mit, denn es hat den kleinen wie den großen Feldmäusen richtig viel Spaß gemacht, wie man auf den Bildern sehen kann!!!

Kajetan (6 Jahre) war so in das Thema vertieft, das er sich mittags hinsetzte und ein Bild malte. Dieses Bild möchten wir Ihnen nicht vorenthalten:                                                                                                                                              Man sieht ein Schiff, das im Meer Müll absaugt, damit es den Tieren und der Unterwasserwelt wieder besser geht…

Die Feldmäuse wünschen sich, dass sich die Erwachsenen ein Beispiel an den Kindern nehmen und den Müll nicht einfach in die Natur werfen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.