Lange nichts mehr von uns Feldmäusen gelesen? Jetzt ist es wieder soweit:)

dscn1562Im September fand unser 1. Elternabend für das Kiga- Jahr 2016/17 statt. Nachdem wir uns bei einem Gläschen Sekt begrüßt haben, ging es in die Turnhalle…                

Dieses Jahr stand der Weltkindertag unter dem Motto: Kinder haben Rechte!…auf ihren Namen. Dies nahmen wir zum Anlass, doch auch  mal von unseren Eltern in einer Vorstellrunde zu erfahren, warum sie ihrem Kind den Namen gaben mit dem wir es ansprechen.

Es war eine sehr interessante Runde: Ein Kind trägt den Namen, weil das Navi auf dem Weg in den Urlaub so hieß, ein anderes wurde nach einem Krieger benannt, der in einem Buch vorkam. Manche der Namen haben eine bestimmte Bedeutung, wie “der Eigenwillige” und einige Eltern haben den Namen gewählt, weil es für sie eine wichtige Person aus der Bibel war . Es wurden aber auch Namen gewählt, die an ein Familienmitglied erinnern sollten. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei allen Eltern, dass sie so offen und frei erzählt haben, es war eine tolle Erfahrung!…wir haben uns für die Feldmäuse einen Architektur- Kasten gewünscht und ganz fleißig Spiele aussortiert und diese mit den Kindern verkauft. Nur gereicht hat das Geld leider nicht! 

Zum Glück hat sich unser Wunsch herum gesprochen und die  “großen Mädchen” vom Second Hand Trödel “Weiberkram” waren so fleißig beim Verkauf, dass wir uns endlich den Baukasten kaufen konnten…

Danke und macht weiter so!!!    

img_6809

Zum Erntedank- Fest haben unsere Feldmäuse wieder fleißig Lebensmittel gesammelt. Diese haben die Schukis zur Bedburger Tafel gebracht. Als Dank wurden wir dort herzlichst empfangen und den Schukis wurde gezeigt und erklärt, warum die Arbeit der Helfer vor Ort so wichtig ist.

 

dscn1728

 

…und auch unser Sankt Martin Fest im Kindergarten stand dieses Jahr unter dem Motto: SPENDE

Die Feldmäuse haben im Vorfeld ganz fleißig LICHTER gebastelt und diese konnte man mit einer Geld- Spende kaufen. Die Spende in Höhe von 186,65 Euro (an dieser Stelle nochmals Danke an Familie Küpper für ihren Anteil) konnten wir an Lichterkinder (World- Vision) überweisen und hoffentlich ein kleines Stückchen dazu beitragen, das die Anganwadi- Kinderzentren in Indien gebaut werden können.

20161107_152225_lls

…aber auch die Feldmäuse dürfen sich bedanken:

Danke an Lea und Anna die an unserem Martinsfeuer das Sankt- Martin- Lied nach gespielt haben

und

Danke an Frau Heuser (Ortsbürgermeisterin) die jedem Feldmäuse- Kindergartenkind den Weckmann gesponsert hat!

Danke auch allen andere Helfern, ohne die unser Fest nicht stattfinden konnte!

dscn1889

…und auch der Tannenbaum am Eselsmarkt in Kirdorf wurde schon von den Feldmäuse geschmückt!

In gemütlicher Atmosphäre gab es Kakao, Glühwein und frische Waffeln (danke den Helfern vor Ort)

Mehr dazu gibt es u.a. im nächsten Gemeindebrief .

20161119_164745..

Wir Feldmäuse wünschen allen Besuchern dieser Seite angenehme Stunden in fröhlicher Runde, aber auch Ruhe und Zeit zum Entspannen.

Bis nächstes Jahr….         

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.