Koinonia singt Buxtehude

Koinonia singt Buxtehude

Zur Nacht der offenen Kirchen hat das Vokalensemble Koinonia zusammen mit dem Chor des Bezirks Niederaußem/Glessen am 2. Oktober die Buxtehude-Kantate “Der Herr ist mit mir” in der Christuskirche in Bergheim aufgeführt.

Der Chor wurde von der Leiterin des Niederaußem/Glessener Chores, Margarete Wegener an der Continuo-Orgel und einem Streicher-Ensemble begleitet. Die Gesamtleitung hatte Thomas Pehlken, Kreiskantor und Leiter des Vokalensembles.

Es war der zweite Auswärtsauftritt von Koinonia in kurzer Zeit, nach der Matinee in der St. Georgskapelle Anfang Juli.

Auch die Organistin unseres Gemeindebezirks, Rimma Hahn, war an der Nacht der offenen Kirchen beteiligt. Sie spielte ein Orgelkonzert in St. Lambertus in Bedburg.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.