GANDALF zu Besuch bei den Feldmäusen

Besuch einer Weißgesichtseule!

Im Rahmen unserer Projektwochen zum Thema Wald bekamen wir am 13.06.2019 einen ganz besonderen Besuch.

Eine Weißgesichtseule oder auch Büscheleule genannt

– eine traumhaft schöne EULE-

 

 

 

 

“GANDALF” ist vier Jahre alt und eine Handaufzucht. Diese Eulen Art ist eigentlich in Afrika heimisch. Er hat aber durch gewisse Umstände ein gutes Zuhause gefunden bei Norbert Wolf (Umweltschutzbeauftragter der Stadt Grevenbroich).

Zusammen mit Rolf Thiemann (Naturschutzberater), der den Besuch bei uns Feldmäusen möglich machte, überraschten die Drei unsere Feldmäuse Kinder.

Alle versammelten sich in der Turnhalle und es war mucks Mäuschen still, da niemand Gandalf erschrecken wollte. Nicht nur Gandalf und das Leben einer Eule wurde den Kindern vorgestellt, sondern auch Anschauungsmaterial wie eine UHU Kralle (ist die groß und spitz) oder das Gewölle einer Eule wurde gezeigt.

Nachdem noch ein Gruppenfoto und wer wollte ein Einzelbild mit Gandalf gemacht wurde, ging es zurück in die Gruppen…

…wo einige Kinder noch schnell ein Bild für Gandalf und Norbert gemalt haben, da sie soooo beeindruckt waren von dem Besuch!

An dieser Stelle nochmals DANKE für den Besuch. Nicht nur die Kinder fanden es SUPER, auch die Mitarbeiter waren ganz fasziniert von der wunderschönen Eule!

Ich möchte hier noch etwas erwähnen:

Norbert hat uns Feldmäusen noch Bücher geschenkt. Dieses Buch hat seine Frau Tanja  verfasst:

Tanja und ihre tierischen Freunde “Ich lass dich nie im Regen stehen”.

Das Buch handelt davon, wie Ingo der Schäferhund und Poldi der Steinkauz FREUNDE wurden. Mit echten Fotografien der beiden.

Die Feldmäuse finden das so niedlich und echt zu empfehlen, so kann es halt im wahren Leben mal laufen…

www.spica-verlag.de

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.