Angedacht zum 20. Sonntag nach Trinitatis von Pfarrer Gebhard Müller

“Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert: nichts als Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.” Micha 6,8

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.