Angedacht zum 14. Sonntag nach Trinitatis von Pfarrer Gebhard Müller

“Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.” Psalm 103,2

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.