KOINONIA (griechisch: Gemeinschaft) – Wir erleben sie

Anfang März trafen sich die Sänger und Sängerinnen von KOINONIA zu einem Chorseminar in Nümbrecht. Die Anreise erfolgte mit dem Gemeindebus. Die Tagungsstätte „Haus Wiesengrund“ steht in Trägerschaft des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region. Dort konnten wir uns optimal auf die anstehenden Auftritte vorbereiten und uns abends in geselliger Runde näher kennen lernen.

Musikalisch begleiteten wir im April die Konfirmation in der Friedenskirche, Bedburg mit:

  • Morgenlicht leuchtet
  • Da berühren sich Himmel und Erde
  • This little light of mine

Am 22.Mai 2016 werden 400 Jahre evangelische Kirchengemeinde in Kirchherten gefeiert. Wir haben die musikalische Gestaltung des Festgottesdienstes übernommen. Eine besondere Freude ist dies für die Gemeindeglieder aus Kirchherten, die bei KOINONIA mitsingen. Feierliche Lieder wurden dazu ausgewählt:

  • Deutsche Messe (Schubert)
  • Ehre sei Gott in der Höhe
  • Sei behütet
  • Wir feiern ein Fest der Freude

Vor der Sommerpause werden wir am 2. Juli am Jubiläumskonzert, anlässlich des 40 jährigen Bestehen des Jubilate Chors, der evangelische Kirchenchor Bergheim, teilnehmen. Gemeinsam mit dem Gospelchor Good News Bergheim und der Martin-Luther-Kantorei Elsdorf, sowie Rimma Hahn an der Orgel singen wir in der Christus Kirche, Bergheim-Zieverich:

  • Lobt den Herrn der Welt
  • Wir feiern ein Fest der Freude (M.A. Charpentier)
  • Klänge der Freude (Edward Elgar)
  • u.a.

Das Vokal Ensemble KOINONIA und der Kirchenchor Niederaußem werden den Festgottesdienst am 11. September anläßlich der Einweihung des Anbaues an der Friedenskirche, Bedburg unter der Leitung von Frau Margarete Wegener mitgestalten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.