Norbert Walter als Presbyter nachberufen

Norbert Walter

Das Presbyterium hat Norbert Walter als Presbyter für den Bezirk Bedburg nachberufen. Er tritt dort die Nachfolge für den ausgeschiedenen Presbyter Dominik Wachsmann an.

Im aktuellen Gemeindebrief (Ausgabe 74) stellt Norbert Walter sich selbst vor.

Hallo, ich bin der Neue.

Na ja, so neu nun auch wieder nicht – 51 Jahre jung, verheiratet, zwei Töchter und wohnhaft in Bedburg. Als wir 2002 nach Bedburg gezogen sind, entwickelte sich so langsam eine enge Bindung zur evangelischen Kirchengemeinde. Taufe meiner Tochter Amelie, Besuche der Gemeindefeste usw. Was ich vorher aus Köln nicht so kennengelernt habe, entwickelte sich in Bedburg immer mehr.

In der Konfirmandenzeit meiner ältesten Tochter Elisa durfte ich die Segelfreizeit mit begleiten. Unseren lieben Pfarrer Gebhard Müller erlebte ich in unserer gemeinsamen Zeit beim Bedburger Karneval, sicherlich mit dem Höhepunkt als Jungfrau Gebhardine und Prinz Norbert an der Seite von Bauer Marco die Säle und Zelte von Bedburg zu begeistern. Aber auch immer mit dem Bestreben die Kirche ein Stück weit erlebbar zu machen.

Im Team der Kulturkirche fühle ich mich sehr wohl. Neben meinem Hobbies Wasserball und Fitness arbeite ich als leitender Angestellter in einem Versicherungskonzern und bin beruflich deutschlandweit unterwegs. Doch Familie ist für mich sehr wichtig, denn es gibt nichts Schöneres als mit meinen drei Frauen die Zeit zu verbringen. Gerne unterstütze ich jetzt noch mehr die Gemeindearbeit und werde sicherlich meine Projekte und Aufgabenschwerpunkte finden. Ich freue mich darauf.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.